Datenschutzgesetz und ISO 27001 - Anforderungen an die Druckdienstleister

Von Oktober 22, 2015 17:30 bis Oktober 22, 2015 20:00
Veröffentlicht von Carsten Scholl
+41 41 763 02 27
Kategorien: Networking Events
Treffer: 943

Im Zeitalter der digitalen Informationen kommt dem Schutz der Kunden-, Mitarbeiter-, Produkt- und Unternehmensinformationen heute eine hohe Bedeutung zu - auch um betriebswirtschaftlichen Schäden oder Vertrauensverlusten in der Öffentlichkeit vorzubeugen. Datenschutz bei der Abwicklung von Druckdienstleistungen wird auch von Kundenseiten geschätzt und verlangt. Lösungen für die Betriebe in der Druckindustrie, welche immer mehr als digitale Dienstleister gefordert sind...

______________________________________ 

In einer Druckerei, die sich den Anforderungen der ISO-Norm 27001 gestellt hat, werden wir an diesem Abend von drei Referenten über die aktuelle Rahmenbedingungen des Datenschutzgesetzt sowie der Umsetzung der ISO-Norm 27001 im Betrieb informiert.

Die Norm ISO/IEC 27001 ist der internationale Standard für die Realisierung eines wirksamen Informationssicherheit-Managementsystems (ISMS) und bildet die strukturelle Basis zum Schutz von vertraulichen Daten - für die Sicherstellung ihrer Integrität sowie zur Verbesserung der Verfügbarkeit von Informationen. Mit der ISO/IEC 27001 erhalten Unternehmen einen systematischen Leitfaden an die Hand, mit dem sie die eigenen Informationssysteme zur Unterstützung der Geschäftsprozesse unter Berücksichtigung von Compliance- und Sicherheitsaspekten planen, umsetzen, überwachen und stetig verbessern können.

Der Trend bei den Normen geht in Richtung integrierte Managementsysteme, die Informationssicherheit, IT-Service-Management, Qualität oder Umwelt zu einem einheitlichen Gesamtsystem vereinen, wie es der VSD mit seinem integralen Management-Handbuch seit Jahren anbietet - dieses wurde nun mit QLogBook, der ausgereiften Managementsoftware für die Verwaltung und systematische Strukturierung von Arbeitsabläufen ergänzt.

Referenten

- Daniel Schnyder, Geschäftsleiter FO-Fotorotar AG
erläutert die Erfahrungen mit der ISO-Norm im eigenen Betrieb

- Pascal Tschachtli,
DMC Data Management Consulting und Auditor bei der SQS
informiert uns darüber, wie Persönlichkeitsschutz und Informationssicherheit technisch und organisatorisch gewährleistet werden.

- Stefan Wolf, Geschäftsleiter Qualinet Consulting AG und Auditor SQS
zeigt, wie die Integration der Norm auf Management-Ebene in der Software QLogBook funktioniert.

Details und Anmeldung

Datum
Donnerstag, 22. Oktober 2015
Zeit


17.15 Uhr Eintreffen
17.30 Uhr Begrüssung
ab 19.15 Uhr gemeinsamer Apéro
Ort

FO-Fotorotar, Egg bei Zürich
Anreise/Lageplan >>

Kosten






Kostenlos für Personen aus Mitglieder-Betrieben des VSD und  publishingNETWORK.

Nichtmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag von CHF 100.– (exkl. MWST) pro Person. Annullationsbesdingungen: Bei Annullation 14-6 Tagen vor dem Event werden 50% der Teilnehmergebühr verrechnet, bei 5-0 Tagen vor dem Event sind 100% der Teilnahmegebühr fällig.